Glasbach



Glasbach ist eine künstlerische Hör-Dokumentation der Wassermenge im Glasbach, einem etwa 1,2km langen Zufluss der Wupper, über die Dauer von einem Jahr.

Projektzeitraum: 12.04.2020 – 11.04.2021

Die Aufnahmen mit einer Dauer von 30 Sekunden entstanden einmal wöchentlich sonntags an zwei Stellen:
Punkt A befindet sich etwa 120m unterhalb der Quelle. An diesem Punkt ließ sich das gesamte Jahr über kein fließendes Wasser dokumentieren.
Punkt B nach dem Zufluss des Glassiepen etwa 720m unterhalb der Quelle bzw. etwa 480m vor der Mündung in die Wupper.