Glasbach



Glasbach ist eine künstlerische Hör-Dokumentation der Wassermenge im Glasbach, einem etwa 1,2km langen Zufluss der Wupper, über einen längeren Zeitraum.

Beginn des Projektes war der 12.04.2020.

Die Aufnahmen mit einer Dauer von 30 Sekunden entstehen an zwei Stellen:
Punkt A befindet sich etwa 120m unterhalb der Quelle.
Punkt B nach dem Zufluss des Glassiepen etwa 720m unterhalb der Quelle bzw. etwa 480m vor der Mündung in die Wupper.

Die Aufnahmen sind bewusst offen gestaltet für die zufälligen Klänge des natürlichen Raums.